Kunstverein Ibbenbüren e.V.

James Rizzi
for everybody

15.06. – 08.07.2018 in Ibbenbüren

Eröffnung: 15.06.2018 um 19:00 Uhr

Öffnungszeiten:

Do + Fr 15:00 – 19:00 Uhr
Sa + So 14:00 – 18:00 Uhr
Di + Mi für Gruppen auf Anfrage

Alte Honigfabrik

Klosterstraße 21

49477 Ibbenbüren

Eintritt:

3,- € (ermäßigt 2,- €)

James Rizzi

James Rizzi in IbbenbürenDie Pop Art Ikone wird 1950 in New York geboren, hier lebt und arbeitet er, und hier stirbt er 2011. "Ich kann mir nicht vorstellen, an einem anderen Ort als in New York City zu leben", wird er zitiert. James Rizzi beginnt als Straßenkünstler und stürzt sich rund um die Uhr in das pulsierende Leben der Weltmetropole. Dabei beobachtet er ganz genau die Menschen und ihr buntes Treiben.

Es sind die Alltagsszenen und Stimmungen, die James Rizzi faszinieren und die er in seinen farbenfrohen Bildern auf engstem Raum verdichtet. Und so finden wir darin die typischen Hochhäuser mit lachenden Gesichtern, fröhliche Menschen, die Brooklyn Bridge, das Guggenheim Museum, die Yellow Cabs, verliebte Katzen und bunte Vögel. "Ich glaube einfach, dass die Leute die Fröhlichkeit in meinen Bildern mögen", sagt er.

James Rizzi beginnt ein Kunststudium und ab 1977 eine internationale Karriere. Er entwickelt die Technik seiner 3D-Grafiken, gestaltet Plattencover, Animations-Videos und Gegenstände von Porzellan bis Telefonkarten. Heute zählt James Rizzi zu den erfolgreichsten Künstlern unserer Zeit, bemalte Henry Maskes Boxermantel, eine Boeing 757, den New Beetle oder die Kuppel des Centro in Oberhausen.

Rizzi-Aktionen in seinen letzten Jahren

2008

  • Gestaltung von vier Sonderbriefmarken für die Bundesrepublik Deutschland.
  • Aufnahme in die New Yorker "Artexpo Hall of Fame".
  • Aktion mit UNICEF.
  • Gestaltung eines 10 € Geldscheines mit freundlicher Erlaubnis der EZB.

2009

  • Gestaltung des Logos für "Begegnungen – Schutzräume für Kinder", ein Symposion der Peter Maffay Stiftung unter Schirmherrschaft der Bundesfamilienministerin..
  • Gestaltung einer Porzellan-Miniatur der Berliner Mauer für "Visible Wall" aus Anlass des 20-jährigen Falls der Berliner Mauer.

2010

  • Große Rizzi Retrospektive im Congress Centrum Bremen aus Anlass von Rizzis 60. Geburtstag. Eintragung ins Goldene Buch der Freien Hansestadt Bremen.Handabdruck im Bremer "Walk of Fame".
  • Auszeichnung mit dem Stadtmusikantenpreis der Freien Hansestadt Bremen.
  • Große Ausstellung im CentrO Oberhausen, Europas größtem Einkaufs- und Freizeitzentrum.
  • Versteigerung des von Rizzi gestalteten CentrO-Doms zugunsten von "Ein Herz für Kinder".

Kontakt:

      Telefon:  +49 (0)152 / 227 200 41

      E-Mail:  Kunstvereinibbenbueren@outlook.de

Öffnungszeiten:  Do+ Fr 15:00 – 19:00 Uhr, Sa + So 14:00 - 18:00 Uhr,
Di + Mi für Gruppen auf Anfrage

Adresse:  Alte Honigfabrik • Klosterstraße 21 • 49477 Ibbenbüren

 

 

Eintritt:  3,- €  ·  ermäßigt 2,- €